Rebecca Aplitscher 

 

 

 

Ich bin Jahrgang 1981, diplomierte psychosoziale Trainerin, Neuromentaltrainerin, diplomierte Humanenergetiker und ganzheitlich orientierte Trainerin, Moderatorin und Speakerin.

 

Noch während Beginn meines damaligen Psychologiestudiums startete ich als junge Unternehmerin, um Human- und Geisteswissenschaften mit Wirtschaft und Politik in der Praxis zu vereinen. Zugegeben, eine wohl eigenwillige Sichtweise - doch letzten Endes -  nur eine Ganzheitliche Betrachtungsweise, der wir noch viel zu wenig Beachtung in unserem Alltag schenken und unserem Wohlbefinden in unserer Arbeitswelt unendlich viel Potential unerkannt und ungenutzt verstreichen lassen. 

 

Vieles in Wirtschaft und Politik liegt im Wandel, vieles in uns fragt nach mehr. Und das macht es spannend und abenteuerlich zugleich. Wirtschaft, Politik, Bewusstsein und Spiritualität schliessen sich keineswegs aus.

 

Die daraus resultierenden Erfahrungen und Erkenntnisse prägten meinen Weg und tun es heute noch.

 

 

Persönliche Neugierde, Forschungsdrang, Wissensdrang und die Liebe zum Menschen und dem Leben sowie eigenen intensiven Selbsterfahrungen gepaart mit einer engen Verbindung mit den Geisteswissenschaften und Humanwissenschaften ließen mich nicht nur die spirituelle Psychologie und Quantenphysik sondern auch die hermetische Philosophie erlernen, trainieren und praktizieren.

 

Seither flechte ich diese über die Jahre hinweg gewonnenen Erkenntnisse mit Humor und Herz kreativ in den spirituell- psychologisch- sozial- mental - feinstofflichen Seminarleitungen und Trainings mit ein. 

 

Kontinuierlich habe ich die verschiedensten Interventionstechniken erlernt, praktiziert und weitergegeben. Manche Reisen waren abenteuerlich und neue Reisen werden es auch weiterhin bleiben. Das Leben mit allen Sinnen zu erfahren und zu geniessen, selber immer wieder neue Grenzen zu entdecken - wird mich weiterhin leiten und in meiner Arbeit einfliessen.

 

Privates und Berufliches zu trennen ist ein Irrglauben in meiner Sichtweise auf die Welt. Herz und Verstand zu trennen genauso. Diese Spaltungen im Geiste, diese Spaltungen von unserem Selbst schaffen unzählige Verwirrungen und auch so manches Leid. Finden wir unser wahres Sein, so gelingt ein Fliessen in unserem Alltag - die Leichtigkeit des Seins, wie ich das gerne nenne.

 

 

 

Auf welche Art und Weise wir aufeinander stossen mögen: 

 

Lassen Sie uns gemeinsam Spass haben, die Welt und das Leben erkunden, uns entwickeln,

denn:

es gibt immer mehr, als uns so auf die Schnelle bewusst ist.